Wir unterstützen:

  • gemeinnützige Vereine, die sich für Weltoffenheit, humane, demokratische und soziale Denkweisen engagieren*
  • bei der Realisierung von kulturellen und sozialen Projekten für ein Miteinander ohne Diskriminierung, Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Sexismus**
  • im ländlichen Raum und in kleinen Städten in Sachsen
  • mit finanziellen Zuschüssen in Höhe von 100 bis 1000 EUR***
  • schnell und unbürokratisch ****

* Freistellungsbescheid vom Finanzamt ist als Nachweis erforderlich.
Ihr seid (noch) nicht gemeinnützig, möchtet Euch aber trotzdem für ein tolerantes,vielfältiges Sachsen engagieren? In Ausnahmefällen kann Land in Sicht e.V. selbst Träger des Projektes sein. Schreibt uns an info@land-in-sicht-ev.de!

** Projekt kann hier vieles sein: Kulturveranstaltungen wie Konzerte oder Lesungen, ein Siebdruck-Workshop, der Aufbau eines soziokulturellen Treffpunkts, ein Workshop der politischen Bildung, Schulinfotour, ein Bus für eine mobile Bibliothek, eine Kaffeemaschine für den Mehrgenerationen-Brunch, etc.

*** Höhere Summen bedürfen einer gesonderten Begründung, siehe Förderbestimmungen.

**** Wir von Land in Sicht e.V. arbeiten alle ehrenamtlich, d.h. wir haben Jobs, Familien und andere Hobbys. Also bitte stellt euren Antrag trotzdem möglichst frühzeitig vor Projektbeginn (am liebsten mindestens drei Monate vorher).

Antrag:

In Kürze findet ihr hier unseren Förderantrag sowie weiterführende Förderbestimmungen und den nötigen Verwendungsnachweis als PDF. Bis dahin schickt uns einen formlosen Antrag per Email mit folgenden Angaben: Antragsteller/Kontakt, Projektbeschreibung, beantragte Summe, Finanzierungsplan.
Ihr habt einen Förder-Notfall oder Fragen zur Antragstellung und zum Förderverfahren, schreibt uns ebenfalls an info@land-in-sicht-ev.de!
Um unseren etwa zweimonatlich erscheinenden Newsletter zu abonnieren und alle Infos zu unseren aktuellen Förderprogrammen und unserer allgemeinen Vereinsarbeit zu erhalten, sendet uns eine Email mit dem Betreff „Newsletter abonnieren“.